SFP + Transceiver, 10Gbps 1310nm 40Km

SFP + Transceiver, 10Gbps 1310nm 40Km

SFP + Transceiver, 10Gbps 1310nm 40Km

Kategorie: Tag:
  • Beschreibung
  • Anfrage

40KM SFP + ER Optical Transceiver

 

Eigenschaften

SFP + Transceiver konform mit SFF-8413 und IEE802.3ae

Datenrate wählbar ≤4.25Gbps oder 9.95Gbps zu 10.3Gbps Bitraten

Gekühlte EML-Sender und PIN-Empfänger

Verbindungslänge bis zu 40 km

Geringe Verlustleistung 1,5W Maximum

-5 ° C bis 70 ° C Betriebsgehäusetemperatur

3,3V Stromversorgung

Diagnostic Performance Monitoring von Modultemperatur, Versorgungs

Spannungen, Laser-Vorspannungsstrom, Sendelichtleistung, Empfangsleistung optische

RoHS-konform und bleifrei

 

Anwendungen

10GBASE-ER / EW (mit / ohne FEC)

10G Fibre Channel (mit / ohne FEC)

 

Beschreibung

SFP + ER-Transceiver ist für 10GBASE-ER / EW und 8.5G / 10G Fiber- Channel-Anwendungen.

Der Sender-Empfänger besteht aus zwei Teilen: Der Senderabschnitt einen colded EML Laser enthält. Und der Empfängerabschnitt besteht aus einer PIN-Photodiode mit einer TIA integriert. Alle Module erfüllen Klasse I Laser-Sicherheitsanforderungen. SFP + ER digitale Diagnosefunktionen verfügbar sind über eine 2-Draht-Schnittstelle, wie in SFF-8472 angegeben, die Gerätebetriebsparameter in Echtzeit Zugriff ermöglicht, wie beispielsweise Transceiver Temperatur, Laservorspannungsstrom, übertragene optische Leistung, empfangene optische Leistung und Transceiver Versorgungsspannung.

 

absolut beste Bewertungen

Parameter 

Symbol

Min

Max

Einheit

Versorgungsspannung

Vcc

-0.5

3.8

V

Lagertemperatur

tst

-40

85

ºC

Relative Luftfeuchtigkeit

Rh

0

85

%

Betriebsbedingungen

Parameter 

Symbol

Min

Typisch 

Max

Einheit

Versorgungsspannung

Vcc

3.13

3.3

3.47

V

Versorgungsstrom

Icc

360

450

mA

Betriebsgehäusetemperatur

Tca

-5

70

ºC

Modul Leistungsverlust

pm

1.2

1.5

W

Hinweise:

[1] Der Versorgungsstrom wird zwischen VCCTX und VCCRX geteilt.

[2] In-rush wird als Strompegel oben definiert stationären Strom Anforderungen.

 Transmitter - Optisches

Parameter 

Symbol

Min

Typisch 

Max

Einheit

Center Wavelength

lc

1530

1565

nm

Optische Durchschnittliche Leistung

Po

0

+3

dBm

Optische OMA Strom

Pom

-2.1

dBm

Side-Modus Suppression Ratio

SMUV

30

dB

Optische Transmit Power (disabled)

PTX_DISABLE

-30

dBm

Extinktionsverhältnis

ER

8.2

dB

RIN21OMA [1]

-128

dB / Hz

Optische Rückflußdämpfung Tolerance

21

dB

Hinweise:

[1] RIN-Messung wird bei 21 dB mit einer Rückflußdämpfung gemacht.

 

Transmitter Technische Daten - Elektrische

Parameter 

Symbol

Min

Typisch 

Max

Einheit

Datenrate

Mra

10.3

11.3

Gbps

Eingangs-Differenzimpedanz

Rand

100

Ω

Differenzdaten Eingangs

VtxDIFF

120

850

mV

Transmit Disable Voltage

VD

2.0

Vcc3 + 0,3

V

Transmit Enable Voltage

Ven

0

+0.8

V

Transmit Disable Assert Zeit

Vn

100

uns

 

Receiver - Optisches

Parameter 

Symbol

Min

Typisch 

Max

Einheit

Eingang Betriebswellenlänge

λ

1530

1565

nm

Durchschnittliche Empfangsleistung

-1.0

dBm

Empfängerempfindlichkeit in OMA

-14.1

dBm

Gestresst Empfängerempfindlichkeit in OMA [1]

-11.3

dBm

Maximale Eingangsleistung

RX-Überlastung

-1

dBm

Reflectance

Rrx

-27

dB

Signalverlust Asserted

-25

dBm

LOS De-Asserted

-16

dBm

LOS Hysterese

0.5

dB

Hinweise:

[1] mit Konformitätstestsignal für BER = 10 Mess–12. Die betonten Empfindlichkeitswerte in der Tabelle sind für die BER-Messungen auf Systemebene, das die Auswirkungen von CDR-Schaltungen enthalten. Es wird empfohlen, mindestens 0,4 dB zusätzlicher Marge zugeordnet werden, wenn die Komponente Füllstandsmessungen vorgenommen werden

ohne die Auswirkungen von CDR-Schaltungen.

Empfänger-Spezifikationen - Elektrische

Parameter

Symbol

Min

Typisch 

Max

Einheit

Datenrate

Mra

10.3

11.3

Gbps

Differential Ausgabe Schwingen

Vout PP

350

850

mV

Anstiegs- / Abfallzeit

Tr / Tf

24

ps

Signalverlust -Asserted

VOH

2

Vcc3 + 0,3-

V

Signalverlust -Negated

VOL

0

+0.4

V

Pin-Beschreibungen

Stift

Symbol

Name / Beschreibung

1

VEET [1]

Sender-Erde

2

Tx_FAULT [2]

Messumformerstörung

3

Tx_DIS [3]

Sender deaktivieren. Laser-Ausgabe auf hoch oder deaktiviert offenen

4

SDA [2]

2-Draht-Schnittstelle Datenleitung

5

SCL [2]

2-Draht-Schnittstelle Taktleitung

6

MOD_ABS [4]

Modul abwesend. Geerdete innerhalb des Moduls

7

RS0 [5]

RS0 für Rate wählen: Öffnen oder Low = Modul unterstützt ≤4.25Gbps

High = Modul unterstützt 9,95 Gb / s bis 10,3125 Gb / s

8

RX_LOS [2]

Der Verlust der Signalanzeige. Logisch 0 zeigt den normalen Betrieb

9

RS1 [5]

Keine Verbindung erforderlich

10

VEER [1]

Empfänger Boden

11

VEER [1]

Empfänger Boden

12

RD-

Empfänger invertierte Daten aus. AC Gekoppelt

13

RD +

Empfänger DATA aus. AC Gekoppelt

14

VEER [1]

Empfänger Boden

15

WÜK

Empfänger Stromversorgung

16

VCCT

Transmitterspeisungs

17

VEET [1]

Sender-Erde

18

TD +

Sender DATA in. AC Gekoppelt

19

TD-

Sender invertierte Daten in. AC Gekoppelt

20

VEET [1]

Sender-Erde

Hinweise:

[1] Modulschaltungsmasse wird von Modul Chassismasse innerhalb des Moduls isoliert.

10 kOhm auf Host-Board auf eine Spannung zwischen 3.15Vand 3.6V - [2] .Should up mit 4,7k gezogen werden.

[3] ist ein Tx_Disable Eingangskontakt mit einem 4,7 kOhm bis 10 kOhm Pullup bis VCCT im Inneren des Moduls.

[4] ist auf Mod_ABS VEET oder Veér im SFP + Modul verbunden. Der Host kann diesen Kontakt ziehen Vcc_Host mit einem Widerstand im Bereich von bis 4,7 bis 10 kOhm kΩ.Mod_ABS wird behauptet, „High“, wenn die SFP + Modul physisch abwesend von einem Host-Steckplatz.

[5] RS0 und RS1 sind Moduleingänge und werden nach unten gezogen, um VEET mit> 30 kOhm Widerstände im Modul.